Buchtipp: Sibirische Zedernüsse - Das gesundheitliche Wunder aus der Taiga

05.08.22
  • Ernährung
  • Buchempfehlung
BUCHTIPP_650x330
In dem Taschenbuch berichtet Barbara Simonsohn über die vielfältigen Wirkungen der Zedernüsse und des Zedernussöls. Was bei den Sibiriern schon seit Jahrtausenden in der Ernährung einen festen Bestandteil hat, wurde erst vor kurzem in Europa wiederentdeckt: die köstlichen Samen des Zedernzapfens.

Zedernüsse enthalten wertvolle Eiweiße und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralien in einem optimalen Verhältnis zueinander. Gerade deshalb gewinnt die kleine Kostbarkeit der TAIGA auch immer mehr Bedeutung in der veganen und rohkost Küche. Zudem sind die kleinen Kerne auch bei Sportlern und veganen Athleten sehr beliebt. Die Ernährungsexpertin, Babara Simonsohn, erläutert in dieser Lektüre alles Wissenswerte rund um die Zedernuss. Zudem veranschaulichen köstliche Rezepte aus Zedernussöl,-milch und -mehl die vielseitige Verwendung der kleinen Kostbarkeiten aus der Taiga.

In dem Buch wird die Botanik und das Zuhause der Zeder beleuchtet und ein allgemeiner Überblick über die wertvollen Inhaltsstoffe gegeben. Wissenschaftliche Studien werden beleuchtet und die Wirkung als Herzschutzmittel und die Heilwirkungen von A-Z erläutert werden. Praktische Rezepte für die alltägliche Küche und Kosmetik runden die interessante Lektüre ab.

Über die Autorin
Die Autorin, Barbara Simonsohn ist 1954 ist Ernährungsberaterin und Reiki-Ausbilderin. S Zudem hält Sie im In-und Ausland Seminare, über das authentische Reiki mit sieben Graden, aber auch in Azidose-Therapie und -Massagen nach Dr. Renate Collier sowie Yoga.